Profil anzeigen

OZ-Ribnitz, Darß und Meer - Center Parcs kommt nach MV

Liebe Leserin, lieber Leser, vielen Dank, dass Sie sich für den Newsletter „Ribnitz, Darß und Meer“ e
OZ-Ribnitz, Darß und MeerOZ-Ribnitz, Darß und Meer
OZ-Ribnitz, Darß und Meer
Liebe Leserin, lieber Leser,
vielen Dank, dass Sie sich für den Newsletter „Ribnitz, Darß und Meer“ entschieden haben. Per E-Mail bekommen Sie hier jeden Freitag einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse im Verbreitungsgebiet der OZ-Lokalredaktion Ribnitz-Damgarten.
Die Corona-Pandemie lässt unsere Region auch in dieser Woche nicht los. In Barth musste ein Hort schließen. Eine Erzieherin war positiv auf das Corona-Virus getestet worden.
Immer mal wieder taucht das Thema Bienensterben in den Medien auf. Ein Imker aus Daskow hat nun eine Idee, wie man gegensteuern kann. Deren Ursprung liegt in China.
Keine Frühlingsblüher, keine Meere von roten Weihnachtssternen: Die Nordflor GmbH gibt ihre Zierpflanzenproduktion in Barth auf. Die Corona-Pandemie ist dabei eher ein nebensächlicher Grund. Vielmehr ist es die Entwicklung einer ganz bestimmten Steuer, die Geschäftsführer Bernd Schneider veranlasste, diese schwere Entscheidung zu fällen.
Die Bad Sülzer Tafel hat offenbar ein neues Domizil gefunden. Seit Jahren sucht der Verein nach neuen Räumen. Die aktuellen Räume sind aufgrund von Schimmelbefall und Feuchtigkeit nicht mehr zumutbar. Glücklicherweise befindet sich die Lösung nun ganz in der Nähe.
Für Aufsehen sorgte Mitte der Woche ein Anti-Corona-Autokorso in Barth. Die Veranstalterin hatte 100 Fahrzeuge dazu angemeldet. Die Resonanz auf den Demo-Aufruf hielt sich am Ende jedoch in Grenzen.
Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende,
Leiter der OZ-Lokalredaktion Ribnitz-Damgarten

Nah dran

Darum fordert ein Wustrower Landwirt endlich ein Wolfsmanagement
Barth: Nordflor verabschiedet sich aus der Vinetastadt
So lief der Anti-Corona-Korso in Barth
Corona-Fall an Barther Hort - Einrichtung vorerst geschlossen
Rettung für die Bienen: Wie ein Daskower Imker den Insekten helfen möchte
Schimmel und bröckelnder Putz: Bad Sülzer Tafel zieht um
Damgarten: Neuer Edeka-Supermarkt eröffnete am Freitag
Frage der Woche

Der Wustrower Landwirt und Vorsitzende des Bauernverbandes Nordvorpommern, Frank Hartmann, fordert ein sogenanntes Wolfsmanagement, um die Nutztiere der Landwirte in der Region zu schützen. Ein Bestandteil der Forderung ist, dass einzelne Wölfe und sogar ganze Rudel geschossen werden dürfen.
Ist das eine nachvollziehbare Forderung? Was meinen Sie?
Schreiben Sie uns per E-Mail an newsletter-ribnitz-damgarten@ostsee-zeitung.de
Geheimtipp

Foto: D. Lilienthal
Foto: D. Lilienthal
Auf historischen Pfaden wandeln – möglich ist das unter anderem in Ahrenshoop. Wie wäre es, das erhebende Gefühl nachzuvollziehen, das den Künstler Paul Müller-Kaempff einst überwältigte, als er hinter dem Bakelberg das verträumte Dörflein Ahrenshoop erblickte und sich sogleich daran machte, dort eine Künstlerkolonie zu gründen.
Jetzt neu:

Freizeit in MV – der Newsletter der OSTSEE-ZEITUNG mit Ausflugstipps für das ganze Land: 
OZ | Freizeit in MV



Wettervorschau

Ribnitz-Damgarten
Das Wochenende gestaltet sich mit vielen Wolken und Regen. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte bis ca. 11 Grad, nachts sinkt das Thermometer bis ca. 6 Grad. Freitag, Samstag und Sonntag starker, in Böen stürmischer Wind aus West bis Südwest.
Hier finden Sie noch mehr Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern.
Baustellen

Baustellenschild (Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Baustellenschild (Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Die Kreisstraße im Marlower Ortsteil Kuhlrade zwischen dem Ribnitzer Ortsteil Petersdorf und Marlow wird erneuert und ist deshalb voll gesperrt. Unsere Umleitungsempfehlung: Die Landesstraße 181 über Freudenberg und Carlewitz.
Leserfoto aus der Region

Foto: Ingo Krummheuer
Foto: Ingo Krummheuer
„Novemberstille“ nennt unser Leser Ingo Krummheuer seine besonders gelungene Aufnahme. „Im November die Seele baumeln lassen. Bei diesem Anblick auf den Saaler Bodden vom kleinen Hafen in Dierhagen Dorf aus, kann man stundenlang nur aufs Wasser schauen und runterfahren“, schreibt er uns. Dem können wir uns nur anschließen.
Haben auch Sie ein tolles Foto aufgenommen?
Dann laden Sie es hoch unter www.ostsee-zeitung.de/leserfotos.
Für noch mehr Infos über Ribnitz-Damgarten

Sie möchten noch mehr aus Ribnitz-Damgarten und Umgebung erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.