Profil anzeigen

OZ-Ribnitz, Darß und Meer - Center Parcs Pütnitz: Mutterkonzern in Geldnot

Liebe Leserin, lieber Leser, vielen Dank, dass Sie sich für den Newsletter „Ribnitz, Darß und Meer“ e
OZ-Ribnitz, Darß und MeerOZ-Ribnitz, Darß und Meer
OZ-Ribnitz, Darß und Meer
Liebe Leserin, lieber Leser,
vielen Dank, dass Sie sich für den Newsletter „Ribnitz, Darß und Meer“ entschieden haben. Per E-Mail bekommen Sie hier jeden Freitag einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse im Verbreitungsgebiet der OZ-Lokalredaktion Ribnitz-Damgarten.
Der Mutterkonzern von Center Parcs Deutschland, Pierre et Vacances, hat offenbar finanzielle Schwierigkeiten. Laut Medienberichten verhandelt die Konzernführung mit Gläubigern über Wege, das Unternehmen durch die Corona-Krise zu führen. Spekuliert wird dabei, was das für die Expansionspläne, also auch für die geplante Center Parcs-Anlage auf der Halbinsel Pütnitz bedeutet. Wir haben nachgefragt.
Anfang der Woche sorgte ein Unglück für Schlagzeilen. In Altheide bei Ribnitz-Damgarten rauschte ein Regionalzug in einen Lkw. Der Unfall ging glücklicherweise weitestgehend glimpflich aus. Dennoch hat der Vorfall Folgen für den Bahnverkehr.
Eigentlich sollten am Montag dieser Woche die zusätzlichen vier Impfzentren in Vorpommern-Rügen eröffnet werden. Aufgrund technischer Schwierigkeiten und mangels Impfstoff wurde daraus nichts. Grund genug für uns nachzufragen, wann es denn wirklich losgehen soll.
Gleichzeitig hat es im Landkreis offenbar eine weitere Panne mit einem Corona-Impfstoff gegeben. Die vorgeschriebene Transporttemperatur wurde nicht eingehalten. Dennoch wurde der betroffene Impfstoff verimpft. Die Verantwortlichen zogen nun daraus Konsequenzen.
Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende,
Leiter der OZ-Lokalredaktion Ribnitz-Damgarten

Nah dran

Mutterkonzern von Center Parcs in Geldnot: Was bedeutet das für Pütnitz?
Nach Zugunglück in Altheide: So lange bleibt die Bahnstrecke Ribnitz-Rostock gesperrt
Vorpommern-Rügen: Öffnung zusätzlicher Impfzentren verzögert sich
Ortsdurchfahrt Lüdershagen für Monate gesperrt: Diese Arbeiten sind geplant
Transportpanne bei Corona-Impfstoff: „Astra“ wird in Vorpommern-Rügen vorerst nicht mehr verimpft
Barth: Was die Wobau mit den Blöcken im Vogelsang vorhat
Frage der Woche

In dieser Woche begann die Fastenzeit.
Fasten Sie auch? Worauf verzichten Sie?
Schreiben Sie uns per E-Mail an newsletter-ribnitz-damgarten@ostsee-zeitung.de
Geheimtipp

(Foto: NDR)
(Foto: NDR)
Ein bisschen Urlaubsfeeling im grauen Winter? Erinnerung an Zeiten vor Corona? Die Schönheit der Heimat entdecken? Aufnahmeteams von Mare TV reisen um die ganze Welt, um Naturschönheiten zu entdecken. Jetzt waren die Filmemacher auf der Halbinsel-Fischland-Darß-Zingst unterwegs und haben unsere schöne Region entdeckt. Für eine kleine Entdeckungstour:
Mare TV auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst: Das zeigt die Sendung
Wettervorschau

Ribnitz-Damgarten
Es ist nach Frühnebel stark bewölkt bis bedeckt. Zum Wochenende bleibt es vielerorts niederschlagsfrei. Die Temperaturen steigen auf Werte bis ca. 12 Grad. Der Wind weht am Wochenende um Süd.
Mehr Infos zum aktuellen Wetter in MV finden Sie hier.
Baustellen

(Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
(Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Am Montag, 22. Februar, beginnen die Sanierungsarbeiten der Ortsdurchfahrt Lüdershagen (Kreisstraße 3). Dafür wird die Straße voll gesperrt. Für vorbereitende Arbeiten im Vorfeld muss die Straße zeitweise halbseitig gesperrt werden. Umleitungen sind ausgeschildert.
Leserfoto aus der Region

(Foto: Anke Steffens)
(Foto: Anke Steffens)
Der kurze Winter in der vergangenen Woche dürfte uns noch eine Weile in Erinnerung bleiben. Bei Sonnenschein und blauem Himmel konnten wir herrliche Wintertage genießen. Auch entstanden dabei viele besonders schöne Fotos, so wie dieses. Unsere Leserin Anke Steffens ist dafür früh aufgestanden und hat einen Wintermorgen im Ahrenshooper Ortsteil Althagen fotografiert.
Haben auch Sie ein tolles Foto aus der Region?
Dann laden Sie es hoch unter www.ostsee-zeitung.de/leserfotos.
Für noch mehr Infos über Ribnitz-Damgarten

Sie möchten noch mehr aus Ribnitz-Damgarten und Umgebung erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.