Profil anzeigen

OZ-Ribnitz, Darß und Meer - „Gisela“ ist gnädig

Liebe Leserin, lieber Leser, vielen Dank, dass Sie sich für den Newsletter „Ribnitz, Darß und Meer“ e
OZ-Ribnitz, Darß und MeerOZ-Ribnitz, Darß und Meer
OZ-Ribnitz, Darß und Meer
Liebe Leserin, lieber Leser,
vielen Dank, dass Sie sich für den Newsletter „Ribnitz, Darß und Meer“ entschieden haben. Per E-Mail bekommen Sie hier jeden Freitag einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse im Verbreitungsgebiet der OZ-Lokalredaktion Ribnitz-Damgarten.
Relativ glimpflich kam die Region Ribnitz-Damgarten davon, als am Mittwoch Sturmtief „Gisela“ über Mecklenburg-Vorpommern hinwegfegte. Die Feuerwehren blieben größtenteils in den Gerätehäusern. Lediglich ein Kitesurfer musste aus dem Saaler Bodden gerettet werden. Ansonsten genossen die Menschen an der Ostsee das Naturspektakel mit meterhohen Wellen.
Ein ganz besonderer Anlass wurde in Barth gefeiert: Eine Kronjuwelen-Hochzeit. Seit 75 Jahren sind Inge und Heinz Möller verheiratet. Wie die beiden 97-Jährigen über eine so lange Zeit die Liebe frisch halten, haben sie uns erzählt.
Die Ribnitz-Damgartener Stadtvertreterin und wissenschaftliche Mitarbeiterin von Bundeskanzlerin Angela Merkel, Kathrin Meyer, ist in dieser Woche zur Vize-Landrätin des Landkreises Vorpommern-Rügen gewählt worden. Am 21. Januar tritt Meyer ihren neuen Posten im Landratsamt an. Sie wird Nachfolgerin von Manfred Gerth, bisher zweiter Stellvertreter des Landrates.
Nun ist es offiziell: Die Region Fischland-Darß-Zingst wird Modellregion für die Erprobung eines kostenfreien Busverkehrs für Urlauber. Bereits Ende September hatten wir darüber berichtet, dass unsere Region beim Wettbewerb des Wirtschaftsministeriums als Modellregion ausgewählt werden würde. Im kommenden Jahr soll das Projekt starten. Doch es gibt noch offene Fragen.
Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende
Leiter der OZ-Lokalredaktion Ribnitz-Damgarten

Nah dran

Sturmflut: Region Ribnitz-Damgarten kommt glimpflich davon
Liveticker zum Nachlesen: So fegte Sturmtief „Gisela“ über die Ostseeküste von MV
Fischland-Darß-Zingst und Küstenvorland testen kostenfreie Mitfahrt in Bussen
Dieses Paar aus Barth ist seit 75 Jahren verheiratet
So kann der Barther Weihnachtsmarkt in Corona-Zeiten trotzdem stattfinden
Kreistag Vorpommern-Rügen wählt Kathrin Meyer zur Vize-Landrätin
Darßer Naturfilmfestival gewinnt wegen Corona im Internet neues Publikum
Trotz Corona-Krise und Beherbergungsverbot: Gute Prognose für Tourismus in Barth
Ribnitz-Damgarten: Wolf von Erntemaschine erfasst - Polizei erschießt das Tier
Frage der Woche

Die Zahl der Corona-Infizierten steigt täglich. Trotzdem planen einige Städte wie Ribnitz-Damgarten und Barth einen Weihnachtsmarkt.
Was meinen Sie dazu? Ist das verantwortungsbewusst? Oder sollten Weihnachtsmärkte abgesagt werden?
Schreiben Sie uns per E-Mail an newsletter-ribnitz-damgarten@ostsee-zeitung.de
Geheimtipp

Foto: Timo Richter
Foto: Timo Richter
Nach einem Spaziergang über den herbstlichen Darß ist die Teeschale Prerow ein toller Ort, um sich aufzuwärmen. Etwa 1850 erbaut, diente das rohrgedeckte Haus bis 1950 als Wohn- und Geschäftsgebäude. Vorsichtig und mit Liebe zum Detail wurde das alte Haus bei der Rekonstruktion am Leben erhalten. Der Laden bietet über 130 Teesorten und ein kleines, feines gastronomisches Angebot mit Suppen und hausgemachtem Kuchen.
Was sonst noch so los ist

Fischland-Darß-Zingst und Umgebung: Das sind die Ausflugstipps zum Wochenende
Wettervorschau

Ribnitz-Damgarten und Darß
Es gibt einen Wechsel aus Wolken, sonnigen Abschnitten und vereinzelten Schauern. Die Temperaturen erreichen Werte um 11 Grad. Nachts sinken die Werte bis etwa 6 Grad. Der Wind weht stürmisch aus Richtung Nordost. In den kommenden Tagen erfolgt eine langsame Windabnahme und geringer Temperaturrückgang.
Hier finden Sie noch mehr Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern.
Baustellen

Foto: Jan Woitas/dpa
Foto: Jan Woitas/dpa
Die Kreisstraße im Marlower Ortsteil Kuhlrade zwischen dem Ribnitzer Ortsteil Petersdorf und Marlow wird erneuert und ist deshalb voll gesperrt. Unsere Umleitungsempfehlung: Die Landesstraße 181 über Freudenberg und Carlewitz.
Leserfoto aus der Region

Foto: Katrin Schäfer
Foto: Katrin Schäfer
So idyllisch kann der Herbst in der Region sein. Unsere Leserin Katrin Schäfer hat dieses beruhigend wirkende Foto morgens am Saaler Bodden im Hafen in Neuendorf aufgenommen.
Haben auch Sie ein tolles Foto, das Sie uns schicken wollen?
Dann laden Sie es hoch unter www.ostsee-zeitung.de/leserfotos.
Für noch mehr Infos über Ribnitz-Damgarten

Sie möchten noch mehr aus Ribnitz-Damgarten und Umgebung erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.