Profil anzeigen

OZ-Ribnitz, Darß und Meer - gute Idee und blitzschnelle Eröffnung

OZ-Ribnitz, Darß und MeerOZ-Ribnitz, Darß und Meer
OZ-Ribnitz, Darß und Meer
Liebe Leserin, lieber Leser,
vielen Dank, dass Sie sich für den Newsletter „Ribnitz, Darß und Meer“ entschieden haben. Per E-Mail bekommen Sie hier jeden Freitag einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse im Verbreitungsgebiet der OZ-Lokalredaktion Ribnitz-Damgarten.
Bewohner von Altheide sind von zunehmendem Verkehrslärm auf der B 105 genervt. Schon seit Jahren fordern sie, die Geschwindigkeit auf 50 Kilometer pro Stunde zu reduzieren. Jetzt haben sie sich an den Landrat gewandt.
Die wohl schnellste Ladeneröffnung gelang in Barth. Gerade einmal eine Woche benötigte Melanie Ziese, um einen Mode-Outlet in einer ehemaligen Bar am Markt aus dem Boden zu „stampfen“.
Der Eintritt ins Erwachsenenleben wird sich für einige Mädchen und Jungen in der Region verzögern. Die ersten Jugendweihe-Feiern in der Region Ribnitz-Damgarten und Barth wurden mit Verweis auf die Unwägbarkeiten während der Corona-Pandemie bereits verschoben.
Soll am Hafen in Dierhagen etwa ein Stellplatz für Wohnmobile entstehen? Kurdirektor Stephan Fellmann widerspricht. Dort wird eine Blühwiese angelegt.
In Pütnitz schaffen Abrissbagger Platz für ein neues Baugebiet für Eigenheime. Die Flächen sollen im Sommer vermarktet werden.
Mit einer besonderen Idee bringt sich eine Modehändlerin in Zingst ins Gespräch. Sie blickt trotz der Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie optimistisch in die Zukunft.
Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende,
stellv. Leiter der OZ-Lokalredaktion Ribnitz-Damgarten

Nah dran

Altheide: Darum fordern Einwohner Tempo 50 auf Ortsdurchfahrt der B 105
Statt Modeboutique in Graal-Müritz: Unternehmerin verkauft Klamotten in Barther Bar
Ribnitz und Barth: Finden Jugendweihen 2021 trotz Corona statt?
Standplatz für Wohnmobile? Darum wurde in Dierhagen Erde herumkutschiert
Abrissbagger schaffen Platz für neues Baugebiet in Pütnitz
Frage der Woche

Menschen in Altheide leiden unter Verkehrslärm.
Wo ist es Ihrer Meinung nach besonders laut?
Schreiben Sie uns per E-Mail an newsletter-ribnitz-damgarten@ostsee-zeitung.de
Geheimtipp

(Foto: Archiv)
(Foto: Archiv)
Das kulturelle Leben liegt am Boden, schuld ist das Coronavirus. Konzerte kann man derzeit nur via Bildschirm erleben. Mal ein Ticket für so einen Auftritt zu kaufen, ist angesagt, um Künstler zu unterstützen. Der Bluesrock-Gitarrist Joe Bonamassa beispielsweise hat so ein Konzert Ende September vergangenen Jahres gegeben. Als Zuhörer saßen Pappkameraden im Saal – und ich am Fernseher quasi in der ersten Reihe. Das Wohnzimmer wieder zur Konzerthalle zu machen, das geht gut – natürlich nur in Lautstärke, die auch für die Nachbarn erträglich ist.
Weitere Tipps bekommen Sie in unserem OZ-Freizeit-Newsletter: https://corona-urlaubs-update.ostsee-zeitung.de/
Wettervorschau

Ribnitz-Damgarten
Es gibt einen Wechsel aus vielen Wolken und sonnigen Abschnitten. Schneeschauer werden nicht erwartet. Die Temperaturen erreichen Werte von minus 2 bis plus 6 Grad. Der Wind weht schwach, zeitweise mäßig bis frisch aus Nord bis Nordost. Am Sonntag dreht der Wind auf Südwest und nimmt langsam zu.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Baustellen

(Foto: Jan Woitas/dpa)
(Foto: Jan Woitas/dpa)
Die Ortsdurchfahrt Lüdershagen (Kreisstraße 3) wird saniert. Dafür ist die Straße voll gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert.
Leserfoto aus der Region

(Foto: Wolfgang Seemann)
(Foto: Wolfgang Seemann)
„Die Nonnengänse auf der Durchreise“ hat unser Leser Wolfgang Seemann das Foto überschrieben, das er heute Morgen gemacht hat. Entstanden ist es am Donnerstagmorgen vor dem Haus in Neuendorf bei Saal, als sich die Vögel zur Rast versammelten.
Haben auch Sie ein tolles Foto aus der Region?
Dann laden Sie es hoch unter  www.ostsee-zeitung.de/leserfotos 
Für noch mehr Infos über Ribnitz-Damgarten

Sie möchten noch mehr aus Ribnitz-Damgarten und Umgebung erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.