Profil anzeigen

OZ-Ribnitz, Darß und Meer - hoffnungsfroh und traurig

OZ-Ribnitz, Darß und MeerOZ-Ribnitz, Darß und Meer
OZ-Ribnitz, Darß und Meer
Liebe Leserin, lieber Leser,
vielen Dank, dass Sie sich für den Newsletter „Ribnitz, Darß und Meer“ entschieden haben. Per E-Mail bekommen Sie hier jeden Freitag einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse im Verbreitungsgebiet der OZ-Lokalredaktion Ribnitz-Damgarten.
Trotz der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie hat in der Region wieder Optimismus Einzug gehalten. So haben zu Pfingsten die ersten Dauercamper ihre Unterkünfte fit gemacht für einen Aufenthalt.
Mit dabei war die OSTSEE-ZEITUNG als in der Sakristei der Lüdershäger Georgskirche dort gefundene Särge von Archäologen geöffnet wurden. Schon eine Probegrabung hatte Spannendes zutage gebracht.
Die vielbefahrene Bahnhofstraße in Ribnitz-Damgarten ist eine Holperstrecke. Das Tempo wurde schon auf 30 Kilometer pro Stunde reduziert. Endlich soll eine Sanierung erfolgen und dabei auch ein Geh- und Radweg gebaut werden.
Das Corona-Virus lässt uns trotz sinkender Inzidenz-Werte nicht los. In Barth wurde nun ein Impfzentrum eröffnet. Bundeswehr und Technisches Hilfswerk unterstützen den Betrieb der Einrichtung.
Eine traurige Nachricht zum Schluss. Mit Klaus Tiedge ist ein Visionär für die Entwicklung des Seeheilbades Zingst unerwartet gestorben. Er wurde 78 Jahre alt. Wir würdigen sein Wirken in einem Beitrag.
Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende,
Stellv. Leiter der OZ-Lokalredaktion Ribnitz-Damgarten

Nah dran

Pfingsten rund um Ribnitz: Endlich wieder Campen, in die Kneipe gehen und Freizeitangebote
Neue Entdeckungen in Lüdershagen: Das fanden Archäologen in der Gruft
Zweiter Anlauf: Ribnitzer Bahnhofstraße soll saniert werden – Das ist geplant
Corona-Impfzentrum in Barth eröffnet: So bekommen Sie einen Termin
Zingst: Langjähriger Kurator des Fotofestivals Horizonte überraschend gestorben
Frage der Woche

Die Landesregierung hat die Öffnung des Landes nach dem Corona-Lockdown beschleunigt.
Stellt die rasche Öffnung der Tourismusregionen für Hoteliers und Gastromomen vor ungeahnte Probleme?
Schreiben Sie uns per E-Mail an newsletter-ribnitz-damgarten@ostsee-zeitung.de.
Geheimtipp

(Foto. Timo Richter)
(Foto. Timo Richter)
Vor unbeständigem Wetter haben wir uns lange genug versteckt. Jetzt heißt es: Raus in die Natur. Ein Trip mit dem Fahrrad hat den Vorteil, dass dabei auch gleich die im Homeoffice angesetzten Pfunde schmelzen.
Weitere Tipps bekommen Sie in unserem OZ-Freizeit-Newsletter: https://corona-urlaubs-update.ostsee-zeitung.de.
Wettervorschau

Ribnitz-Damgarten
Das Wochenende gestaltet sich freundlich mit Sonne und Wolken. Die Temperaturen bewegen sich tagsüber zwischen 13 bis 18 Grad und sinken nachts kaum unter 10 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nord bis Nordost. In Schauernähe ist in Küstennähe von böig auffrischendem Wind auszugehen.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Baustellen

(Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
(Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Die Ortsdurchfahrt Lüdershagen (Kreisstraße 3) wird saniert. Dafür ist die Straße voll gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert.
Leserfoto aus der Region

(Foto: Jana Lang)
(Foto: Jana Lang)
“Die rosa Olga wartet noch auf ihren Einsatz. Die Boote schaukeln aufgeregt hin und her und hoffen auf besseres Wetter und eine Fahrt hinaus auf den Barther Bodden“, schreibt OZ-Leserin Jana Lang.
Haben auch Sie ein tolles Foto aus der Region?
Dann laden Sie es hoch unter www.ostsee-zeitung.de/leserfotos.
Für noch mehr Infos über Ribnitz-Damgarten

Sie möchten noch mehr aus Ribnitz-Damgarten und Umgebung erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.