Profil anzeigen

OZ-Ribnitz, Darß und Meer - In Vorpommern-Rügen gilt jetzt 2G

OZ-Ribnitz, Darß und MeerOZ-Ribnitz, Darß und Meer
OZ-Ribnitz, Darß und Meer
Liebe Leserin, lieber Leser,
vielen Dank, dass Sie sich für den Newsletter „Ribnitz, Darß und Meer“ entschieden haben. Per E-Mail bekommen Sie hier jeden Freitag einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse im Verbreitungsgebiet der OZ-Lokalredaktion Ribnitz-Damgarten.
Die Corona-Lage im Landkreis Vorpommern-Rügen verschärft sich immer weiter. Nun gilt im Landkreis die Corona-Warnstufe 3 (orange). Damit einher gehen verschärfte Corona-Regeln. Unter anderem gilt in weiten Teilen nun die 2G-Regel. Nur noch Genesene oder Geimpfte dürfen in viele Einrichtungen hinein. Das sorgt in der Region für Unmut.
Alles wird teurer, nun auch der Eintritt in die Bodden-Therme in Ribnitz-Damgarten. Die Ursache hierfür liegt nicht nur in der Corona-Pandemie, sondern allgemein in gestiegenen Betriebs- und Personalkosten. Ab Dezember müssen Badegäste tiefer in die Tasche greifen.
Im Kurbetrieb in Zingst ist einiges los. Mehrere Mitarbeiter haben in den vergangenen Monaten die Kur- und Tourismusgesellschaft des Seeheilbades verlassen. Mein Kollege Timo Richter hat einmal nach den Hintergründen gefragt.
In Barth steht eine der teuersten Tankstellen der Region. Meine Kollegin Anja Krüger hat dort einmal vorbeigeschaut und recherchiert, warum Autofahrer für Sprit in der Vinetastadt besonders tief in die Taschen greifen müssen.
Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende,
Leiter der OZ-Lokalredaktion Ribnitz-Damgarten

Nah dran

Rekordhoch: Darum sind Benzin und Diesel in Barth besonders teuer
2G in Vorpommern-Rügen ab Mittwoch: Diese Regeln gelten jetzt
2G-Regel in Vorpommern-Rügen: „Meckert nicht rum! Wir haben uns das nicht ausgesucht.“
Born: Wird die Vorsitzende des Tourismusausschusses ihrer Funktion enthoben? 
2G in Barth: So treffen die Corona-Regeln die Vinetastadt
Ribnitz-Damgarten: Was wird aus dem Sportpalast und der Kegelbahn?
Ribnitzer Bodden-Therme: Warum die Preise erhöht werden
Frage der Woche

Seit dieser Woche gilt die 2G-Regel in vielen Teilen des öffentlichen Lebens in Vorpommern-Rügen.
Was halten Sie davon? Richtig im Kampf gegen die Pandemie? Oder ist das Corona-Virus mittlerweile gar nicht mehr aufzuhalten?
Schreiben Sie uns per E-Mail an newsletter-ribnitz-damgarten@ostsee-zeitung.de.
Geheimtipp

(Foto: Archiv)
(Foto: Archiv)
Am Wochenende findet der 2. Salzlauf statt, dabei erstmals so, wie ursprünglich geplant, als gemeinsame, echte Laufveranstaltung zwischen Marlow und Bad Sülze. Der Startschuss fällt am Sonnabend, 20. November, um 10 Uhr an der Marlower Grundschule, wo ab 8 Uhr auch die Startnummern ausgegeben werden. An der Kirche und dem Rathaus vorbei geht es entlang der Recknitz bis nach Bad Sülze, wo die Grundschule der Marktplatz und die Kirche passiert werden. Dann geht es wieder zurück nach Marlow. Das gilt für die längste Strecke, den Halbmarathon. Alle anderen kehren früher um. 2 Kilometer, 5 Kilometer, 10 Kilometer können neben dem Halbmarathon angegangen werden.
Weitere Tipps bekommen Sie in unserem OZ-Freizeit-Newsletter: https://corona-urlaubs-update.ostsee-zeitung.de/
Wettervorschau

Ribnitz-Damgarten
Es bleibt bis einschließlich dem Wochenende bei einer wechselhaften Wetterlage mit vielen Wolken, Schauer, Regen sowie gelegentliche und zaghafte Auflockerungen. Oft bleibt es aber trüb und neblig. Die Temperaturen bewegen sich im Küstenbereich zwischen ca. 6 bis 12 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch, in Böen stark aus Südwest bis West.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Baustellen

(Quelle: dpa)
(Quelle: dpa)
Die Ortsdurchfahrt Lüdershagen (Kreisstraße 3) wird saniert. Dafür ist die Straße voll gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert.
Leserfoto aus der Region

(Foto: Klaus Haase)
(Foto: Klaus Haase)
Allmählich verabschiedet sich der Vogel des Glücks wieder aus unserer Region. „Die letzten Kraniche auf dem Darß“, schreibt unser Leser Klaus Haase unter sein Foto. Er hat sich auf den Weg gemacht, und die Vögel, die jährlich etliche Besucher anlocken, fotografiert.
Haben auch Sie ein tolles Foto aus der Region?
Dann laden Sie es hoch unter www.ostsee-zeitung.de/leserfotos
Für noch mehr Infos über Ribnitz-Damgarten

Sie möchten noch mehr aus Ribnitz-Damgarten und Umgebung erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.