Profil anzeigen

OZ-Ribnitz, Darß und Meer - Kostenloser Bus für alle

OZ-Ribnitz, Darß und MeerOZ-Ribnitz, Darß und Meer
OZ-Ribnitz, Darß und Meer
Liebe Leserin, lieber Leser,
zu Beginn der Woche wurde bekannt, dass sich die Hotel-Kette Steigenberger aus Zingst zurückzieht. Die Eigentümer des Strandhotels des Seeheilbades wollen das Hotel in Eigenregie managen und dafür auch kräftig investieren.
Das größte und älteste Kinderfest des Landes ist erneut abgesagt worden. Das Barther Kinderfest fällt damit abermals der Corona-Pandemie zum Opfer. Das 2019 gekürte Königspaar bleibt damit weiterhin im Amt.
Vor einigen Jahren machte die Gemeinde Saal Schlagzeilen, als dort ein kanadisches Unternehmen nach Öl bohren wollte. Lange ruhte das Vorhaben. Jetzt ist wieder Bewegung auf dem Gelände. Wir erklären, was dort gemacht wird.
In Ribnitz-Damgarten soll die Verwaltung einen Vertrag mit der Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen (VVR) aushandeln, der Einwohnern der Bernsteinstadt die kostenlose Nutzung der Busse der VVR ermöglicht. 2022 soll es losgehen.
Herzliche Grüße
Leiter der Lokalredaktion Ribnitz-Damgarten

Nah dran

Steigenberger verabschiedet sich ab 2022 aus Zingst: Das ist der Grund
Wegen Corona: Größtes Kinderfest des Landes in Barth erneut abgesagt
Darum wird auf dem Fracking-Gelände in Saal wieder ein Bohrturm gebaut
Ribnitz-Damgarten: Kostenloser Bus für Einwohner soll kommen
Ribnitzer Corona-Demo ausgebremst
FKK-Bereiche in Wustrow bestimmt: Dort dürfen Nacktbader an den Strand
Bad Sülze: Wie ein Café-Betreiber um seine Zukunft kämpft
Frage der Woche

Ab Montag, 19. April, soll Mecklenburg-Vorpommern wieder in den harten Lockdown gehen. Unter anderem sollen Kitas und Schulen schließen.
Was halten Sie davon? Ihre Meinung ist gefragt.
Schreiben Sie uns per E-Mail an newsletter-ribnitz-damgarten@ostsee-zeitung.de.
Geheimtipp

Foto: R. Niemeyer
Foto: R. Niemeyer
Kunst und Kultur haben in Ribnitz-Damgarten seit jeher einen hohen Stellenwert. Gehen Sie doch am Wochenende einmal mit offenen Augen durch die Stadt und entdecken die Skulpturen, die im Stadtgebiet verteilt sind. Die bekannteste ist wahrscheinlich die Skulptur „Der Zirkus kommt“ im Ribnitzer Hafen. Doch es gibt noch einige mehr wie das Himmelstor und den Arethusabrunnen in Damgarten oder den Bernsteinbrunnen und Olga von Oertzen in Ribnitz. Hier finden Sie eine Übersicht.
Weitere Tipps finden Sie hier.
Wettervorschau

Ribnitz-Damgarten
Zum Tagesbeginn ist es neblig und meist bedeckt. Im weiteren Tagesverlauf wechseln sich Sonne und Wolken einander ab. Lokal begrenzt sind Schauer vorhanden. Die Tageshöchsttemperaturen erreichen in Küstennähe Werte bis 9 Grad. Die Temperaturen in der Nacht sinken auf Werte von 4 Grad. Der Wind weht am Wochenende schwach bis mäßig aus nordöstlicher Richtung.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Baustellen

Foto: Jan Woitas/dpa
Foto: Jan Woitas/dpa
Die Ortsdurchfahrt Lüdershagen (Kreisstraße 3) wird saniert. Dafür ist die Straße voll gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert.
Leserfoto aus der Region

Foto: Klaus Haase
Foto: Klaus Haase
Die Tierwelt lässt sich von der Corona-Pandemie nicht wirklich beeindrucken. Bei Zingst ist das Damwild äußerst aktiv, wie unser Leser Klaus Haase festgestellt hat. Bei einer Fotosafari hat er dieses „Geschwisterpaar“ mit einem Albino festgehalten.
Haben auch Sie ein tolles Foto aus der Region?
Dann laden Sie es hoch unter www.ostsee-zeitung.de/leserfotos.
Für noch mehr Infos über Ribnitz-Damgarten

Sie möchten noch mehr aus Ribnitz-Damgarten und Umgebung erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.