Profil anzeigen

OZ-Ribnitz, Darß und Meer - So wichtig sind die Festivals auf Pütnitz

Liebe Leserin, lieber Leser, vielen Dank, dass Sie sich für den Newsletter „Ribnitz, Darß und Meer“ e
OZ-Ribnitz, Darß und MeerOZ-Ribnitz, Darß und Meer
OZ-Ribnitz, Darß und Meer
Liebe Leserin, lieber Leser,
vielen Dank, dass Sie sich für den Newsletter „Ribnitz, Darß und Meer“ entschieden haben. Per E-Mail bekommen Sie hier jeden Freitag einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse im Verbreitungsgebiet der OZ-Lokalredaktion Ribnitz-Damgarten.
Nach langer Zeit hat es mal wieder Ärger gegeben im Ribnitzer Zentrum. In der Sparkassen-Filiale in der Langen Straße hatten sich Jugendliche in der Nacht daneben benommen. Um solchen Vorfällen künftig entgegenzuwirken, soll ein Jugendsozialarbeiter in der Bernsteinstadt eingesetzt werden. Die Verwaltung arbeitet derzeit an der Stellenausschreibung.
Im Landkreis Vorpommern-Rügen sollen die Müllgebühren steigen. Gründe sind steigende Kosten und ein höheres Aufkommen von Rest- und Biomüll. Allerdings muss der Kreistag noch über die Erhöhung abstimmen.
Die Corona-Pandemie hat sich auch auf den Tourismus in Ribnitz-Damgarten ausgewirkt. Fast 30 000 Übernachtungen weniger wurden in diesem Jahr gezählt. Deutlich wird dabei auch, wie wichtig Großveranstaltungen wie das Pangea-Festival und das Ostblocktreffen auf der Halbinsel Pütnitz sind. Allein 22 000 Übernachtungen wurden 2019 hier generiert.
Auf dem Darß gibt es auch mal wieder Ärger. Die Gemeinde Born hat dem Haushalt des Amtes Darß-Fischland widersprochen. Der Grund: Die Amtsumlage soll kräftig steigen. Die Gemeinde Born müsste deshalb 2021 etwa 30 000 Euro mehr an das Amt zahlen.
In Barth startet heute das Adventsradio. Ehrenamtlich sorgen in den nächsten Wochen DJs für festliche Adventsstimmung. Ein Beitrag, um die Zeit während des vorweihnachtlichen Corona-Lockdowns erträglicher zu gestalten.
Herzliche Grüße und ein schönes erstes Advents-Wochenende,
Leiter der OZ-Lokalredaktion Ribnitz-Damgarten

Nah dran

Am Freitag startet das Barther Adventsradio
Born streitet um Geld: Darum widerspricht die Mehrheit dem Etat des Amtes Darß/Fischland
Vorpommern-Rügen: Gebühren für Abfallentsorgung sollen deutlich steigen
So wichtig sind die Großveranstaltungen auf Pütnitz
Neue Corona-Regeln im Dezember: Das gilt jetzt in MV
Erneut Ärger mit Jugendlichen in Ribnitz: Stadt plant Jugendsozialarbeiter einzusetzen
Frage der Woche

In Mecklenburg-Vorpommern werden die Corona-Regeln im Dezember kaum verschärft.
Richtig so oder der falsche Weg? Was meinen Sie?
Schreiben Sie uns per E-Mail an newsletter-ribnitz-damgarten@ostsee-zeitung.de

Geheimtipp

(Foto: Robert Niemeyer)
(Foto: Robert Niemeyer)
Dem Wald wird ja eine heilsame Wirkung zugesagt, in Japan spricht man gar vom sogenannten „Waldbaden“. Die frische Luft, die Natur und vor allem die Ruhe fördern das Wohlbefinden. In dem Waldstück zwischen Rostocker-Wulfshagen und Wilmshagen bei Ribnitz-Damgarten können Naturfreunde vor allem Letzteres finden. Fernab von den teilweise überlaufenen Naturräumen im Tourismusgebiet der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst eignet sich dieses Waldstück perfekt dazu, um einmal die Hektik des Alltags zu vergessen. Und wer mag, kann sich schließlich auch noch auf die Spur einer Gruselgeschichte begeben. An der Greten-Schneise steht ein Stein, der an die Ermordung Grethe Adrians – die Schreibweise des Vornamens variiert von Quelle zu Quelle – vor mehr als 200 Jahren erinnert. Seitdem soll es an der Stelle des Waldes spuken.
Weitere Tipps für einen entspannten Herbstspaziergang finden Sie hier:
Spazier-Tipps in Vorpommern: Ruhe und Ausblicke im Herbst genießen
Wettervorschau

Ribnitz-Damgarten
Am Wochenende ist es herbstlich ruhig und recht freundlich. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte um 3 bis 7 Grad, nachts sinkt das Thermometer bis auf 1 bis 2 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, teils frisch in Küstennähe.
Hier finden Sie noch mehr Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern.
Baustellen

Baustellenschild (Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Baustellenschild (Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Die Kreisstraße im Marlower Ortsteil Kuhlrade zwischen dem Ribnitzer Ortsteil Petersdorf und Marlow wird erneuert und ist deshalb voll gesperrt. Unsere Umleitungsempfehlung: Die Landesstraße 181 über Freudenberg und Carlewitz.
Leserfoto aus der Region

(Foto: Klaus Haase)
(Foto: Klaus Haase)
Der November zeigt sich in diesem Jahr von seiner besonders trüben Seite. Helle Momente sind eher selten. Doch wenn sich die Sonne einmal zeigt, wird es in der Regel spektakulär, so wie auf diesem Foto. Unser Leser Klaus Haase hat dieses Zusammenspiel zwischen Meer, Wolken und Sonne auf dem Darß festgehalten.
Haben auch Sie ein tolles Foto aufgenommen?
Dann laden Sie es hoch unter www.ostsee-zeitung.de/leserfotos.
Für noch mehr Infos über Ribnitz-Damgarten

Sie möchten noch mehr aus Ribnitz-Damgarten und Umgebung erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.