Profil anzeigen

OZ-Ribnitz, Darß und Meer -Wieder Weihnachten in der Pandemie

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
OZ-Ribnitz, Darß und MeerOZ-Ribnitz, Darß und Meer
OZ-Ribnitz, Darß und Meer
Liebe Leserinnen und Leser,
vielen Dank, dass Sie diesen Newsletter abonniert haben. Aktuell überarbeiten wir unser Angebot in diesem Bereich. Es handelt sich daher um die letzte Newsletter-Ausgabe in dieser Form.
Wir wollen Sie aber gerne weiter mit den wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region versorgen. Mit dem Newsletter “OZ kompakt” können Sie sich Ihren täglichen Newsletter nach eigenen Interessen zusammenstellen – und so noch besser und passend zu Ihren individuellen Vorlieben informiert sein. “OZ kompakt” ist für Sie weiterhin kostenlos und jederzeit kündbar.
Als Abonnent dieses Newsletters fügen wir Sie automatisch als Empfänger für das alternative Angebot hinzu. Sie müssen Sich um nichts kümmern.
Viel Spaß beim Lesen des heutigen Newsletters und eine besinnliche Adventszeit.

OZ kompakt - so geht's

Eine OZ-Ausgabe nur für Sie: Hier können Sie Ihren persönlichen Newsletter zusammenstellen
Nah dran

Corona-Liveblog der OZ: Hier finden Sie alle Infos zu den aktuellen Entwicklungen in MV
Miserable Zustände an Nobert-Grundschule in Barth: Welchen Stellenwert hat Bildung?
Pangea-Festival auf Pütnitz: Termin und Ticketpreise für 2022 stehen fest
120 Hansa-Fans am Ribnitzer Bahnhof gestoppt: „Wir wurden grundlos ungerecht behandelt“
Corona-Warnampel in MV: Das ist die aktuelle Lage in den Städten und Landkreisen
Bernsteinresort Pütnitz: Genehmigung der Baustraße wohl erst 2023
Internationaler Bund übernimmt Kita und Hort in Prerow – und bald auch die Schule?
Frage der Woche

Bund und Länder haben in dieser Woche wieder die Corona-Lage erörtert und entsprechend Regeln beschlossen.
Was meinen Sie dazu? Ist der Kurs der Politik der richtige? Oder sehen sie die Corona-Strategie kritisch?
Schreiben Sie uns per E-Mail an ribnitz-damgarten@ostsee-zeitung.de.
Geheimtipp

(Foto: Archiv)
(Foto: Archiv)
Der Ribnitzer Weihnachtsmarkt ist zwar abgesagt worden. Ein bisschen Adventsstimmung soll in der Innenstadt dennoch aufkommen. Die Lange Straße wird dabei zur Fußgängerzone. Von der Kirche bis zum Kaufhaus Stolz wird die Straße am Samstag von 12 bis 19 Uhr gesperrt. Die Geschäfte öffnen an diesem Tag länger. Es gibt Glühwein und Mutzen „to go“. In den Geschäften gilt die 2G-Regel (Stand 2. Dezember), in den Restaurants im Zentrum 2G plus. Deshalb ist an diesem Abend auch das Testzentrum in der Langen Straße länger geöffnet, in der Hoffnung, dass der eine oder andere Gast auch noch ein Restaurant besucht.
Weitere Tipps bekommen Sie in unserem OZ-Freizeit-Newsletter: https://corona-urlaubs-update.ostsee-zeitung.de/
Wettervorschau

Ribnitz-Damgarten
Das Wochenende reiht sich in die derzeitige doch recht wechselhafte, vorwinterliche und stürmische Wetterlage ein. Es bleibt weiterhin bei vielen Wolken, Regen und einigen Schneeflocken. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte um 0 bis 5 Grad, nachts sinkt das Thermometer kaum unter 0 Grad. Der Wind weht stark in Böen stürmisch aus Nordwest bis West. Samstag und Sonntag erfolgt eine Winddrehung auf Ost bis Nordost.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Baustellen

(Quelle: dpa)
(Quelle: dpa)
Die Ortsdurchfahrt Lüdershagen (Kreisstraße 3) wird saniert. Dafür ist die Straße voll gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert.
Leserfoto aus der Region

(Foto: Ingo Krummheuer)
(Foto: Ingo Krummheuer)
So ruhig wie auf diesem Foto war der Bodden in den vergangenen Tagen eher nicht. Ingo Krummheuer hat den Saaler Bodden ein paar Tage vorher aufgenommen. Und tatsächlich lassen sich klare Herbsttage nicht nur an der Ostsee, sondern auch am Ufer des Ribnitzer Sees mit Blick auf den Saaler Bodden genießen.
Haben auch Sie ein tolles Foto aus der Region?
Dann laden Sie es hoch unter www.ostsee-zeitung.de/leserfotos
Für noch mehr Infos über Ribnitz-Damgarten

Sie möchten noch mehr aus Ribnitz-Damgarten und Umgebung erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.