Profil anzeigen

OZ-Ribnitz, Darß und Meer - Zingsterin vor Millionenpublikum

Liebe Leserin, lieber Leser, in Wustrow knirscht es zwischen der Kurverwaltung und Bürgermeister Dani
OZ-Ribnitz, Darß und MeerOZ-Ribnitz, Darß und Meer
OZ-Ribnitz, Darß und Meer
Liebe Leserin, lieber Leser,
in Wustrow knirscht es zwischen der Kurverwaltung und Bürgermeister Daniel Schimmelpfennig. Während der jüngsten Sitzung der Gemeindevertreter ging es neben Parkgebühren und Wegebau vor allem um ein Thema, mit dem Schimmelpfennig die Mitarbeiter des Bauhofes verärgerte.
Im Landkreis Vorpommern-Rügen ist erneut die Vogelgrippe nachgewiesen worden. Betroffen sind auch Tiere eines Tierparks in der Region. Die Kreisverwaltung reagierte bereits auf diesen Ausbruch.
Die Geschichte des wohl renommiertesten Krankenhauses Deutschlands wurde jüngst verfilmt. Charité heißt die ARD-Serie. Die finale Folge der dritten Staffel sahen mehr als fünf Millionen Menschen am Fernseher. Und mittendrin in dieser Folge war eine Zingsterin, die an der Seite von Stars wie Uwe Ochsenknecht oder Nina Gummich das Publikum begeisterte.
Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende,
Leiter der OZ-Lokalredaktion Ribnitz-Damgarten

Nah dran

Hauptrolle in TV-Serie „Charité“: Diese Zingsterin kennt jetzt ein Millionenpublikum
Geflügelpest-Ausbruch in Vorpommern-Rügen: Tierpark in Grimmen betroffen
Run auf das Klockenhäger Gewerbegebiet: Das sind die Gründe
Bad Sülze: Räuberischen Paketzusteller überführt
Vorpommern-Rügen: Bürger können Nahverkehr durch Mitsprache verbessern
Vorpommern-Rügen: Mieten für einfache Wohnungen steigen rasant 
Einschulung 1950 in Barth: Wer besuchte damals die Klasse 1a?
Drogerie seit 1938: Darum muss Damgartens letztes Traditionsgeschäft jetzt schließen
Darum knirscht es in Wustrow zwischen Kurverwaltung und Bürgermeister
Frage der Woche

Ein Mobilitätskonzept für Fischland-Darß-Zingst, ein Nahverkehrsplan für Vorpommern-Rügen. Im ÖPNV soll einiges passieren.
Was sollte Ihrer Meinung nach im Öffentlichen Personennahverkehr im Landkreis verbessert werden?
Schreiben Sie uns per E-Mail an newsletter-ribnitz-damgarten@ostsee-zeitung.de
Tipp

(Foto: Robert Niemeyer)
(Foto: Robert Niemeyer)
Der Winter ist da. Auch in den nächsten Tagen soll es winterlich bleiben. Eine gute Gelegenheit für eine Rodelpartie. Bereits am vergangenen Wochenende zog es viele kleine und große Rodler hinaus. In der Region Ribnitz-Damgarten gibt es einige lohnenswerte Hügel wie in Ribnitz der Bleicherberg, der Hügel am Sportplatz in Damgarten oder der Schifferberg in Ahrenshoop.
Weitere Tipps bekommen Sie in unserem OZ-Freizeit-Newsletter: https://corona-urlaubs-update.ostsee-zeitung.de/
Die beliebtesten Rodelstrecken in Ribnitz-Damgarten, Barth und auf dem Darß
Wettervorschau

Ribnitz-Damgarten
Samstag und Sonntag ändert sich nicht viel an dem derzeitigen Wettercharakter, viele Wolken und Schnellfall sind vorhanden. Das Thermometer zeigt Werte von minus 4 bis plus 1 Grad an. Achtung: Bodenfrost und gefrierende Nässe. Der Wind weht in den nächsten Tagen mäßig bis frisch, teils stark bis stürmisch aus Richtung Ost. Am Sonntag zunehmender Wind.
Mehr Infos zum aktuellen Wetter in MV finden Sie hier.
In der Region Ribnitz-Damgarten gibt es derzeit keine größeren Baustellen. Gute Fahrt!
Leserfoto aus der Region

(Foto: Katja Seidel)
(Foto: Katja Seidel)
„Spiegelbild vom Winterwonderland“ schreibt unsere Leserin Katja Seidel unter dieses Bild. Das Foto wurde am vergangenen Samstag bei einem Spaziergang in Damgarten am Hafen aufgenommen. Neuschnee, blauer Himmel, eine fast glatte Wasseroberfläche, ein gelungenes Bild.
Haben auch Sie ein tolles Foto aus der Region?
Dann laden Sie es hoch unter www.ostsee-zeitung.de/leserfotos.
Für noch mehr Infos über Ribnitz-Damgarten

Sie möchten noch mehr aus Ribnitz-Damgarten und Umgebung erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.